Singles Day

Da heute angeblich „Singles Day“ ist, konnte ich es mir nicht verkneifen, dieses Bild auf Twitter zu zeigen. Natürlich geht es bei diesem Tag nicht um alte Platten, sondern um alleinstehende Menschen. Erstmals wurde dieser Tag am 11.11.11 augerufen, da dieses Datum nur aus Einsen besteht. Im Jahre 1111 gab es halt noch kein Internet.
Entstanden ist dieser Tag in China, wo man die vielen Singles zu gemeinsamen Unternehmungen aufrufen wollte. Wie so oft, wurde auch aus diesem Anlass ein Geschäft. Eigentlich nichts Besonderes, wäre es nicht ein kommunisisches Land, das uns hier den Konsumkapitalismus näherbringt.

Advertisements
Veröffentlicht unter Allgemein | 1 Kommentar

Böse Worte an der Kasse

https://www.flickr.com/photos/13000054@N03/44619171074/
Heute habe ich eine ältere Dame angeknurrt, weil sie in der Warteschlange telefonierte und ihre Ware (ein Model Butter) nicht auf das Warenband gelegt hatte. „Sie will telefonieren“, habe ich zum Kassierer gesagt und mich vorgedrängt.
Wohlverstanden: Ich habe weder das Tier, noch die Tätigkeit mit den Instrumenten auf diesem Bild erwähnt. Und ab sofort bin ich wieder lieb und zuvorkommend!

Veröffentlicht unter Allgemein | 1 Kommentar

Glas um Glas

Man könnte auch sagen: Fünfliber um Fünfliber! Zwei Nachmittage und den ganzen Samstag lang, habe ich geholfen am CBFT (Craft Beer Festival Thun) Gläser zu verkaufen. Wobei verkaufen nicht ganz das richtige Wort ist, da die Besucher das Glas wieder zurückgeben konnten. Es dürften aber gegen hundert Gläser nicht mehr zurückgekommen sein, weil die Besucher sie als Souvenir mitgenommen haben. Wir haben sie sogar dazu ermuntert, indem wir ihnen anboten, vor dem nach Hause gehen, das gebrauchte Glas gegen eine sauberes zu tauschen.

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentar hinterlassen

Hallo – wäh!

Unsere Grossverteiler sind diese Woche wirklich zum Gruseln. Ich dachte ja schon, der Halloween-Hype sei zumindest in den Läden vorbei. Aber Migros und Coop machen wieder einen Anlauf, indem sie auf die Psychologie machen.
Dieses Jahr sollten die Toten, wenn sie in der Nacht auf Donnerstag aus den Gräbern steigen, noch den Tag daranhängen. Am 1. November beginnt nämlich in Thun die Neulandmesse mit dem Craft Beer Festival. Das ist auf jeden Fall einen Besuch Wert – auch für die Lebenden!

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentar hinterlassen

Ausgesetzt

Gesehen bei meinem Spaziergang am Dienstag in Bern. Das arme Ding, denn ab morgen soll es ja dauerregnen. Aber vielleicht hat der Besitzer mittlerweile den Verlust bemerkt, nach dem Auto gesucht, es gefunden und in Sicherheit gebracht.

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentar hinterlassen

Mit Brille

„Funny Coincidence“ würde mein ehemaliger Englischlehrer zu dem sagen, was ich gestern in einem Berner Bus erblickte:

Werbung für den Film „Wolkenbruch“ und eine Brillenreklame. Da ich das Buch gelesen habe, habe ich mich sogleich erinnert, wie sich Motti, die Hauptfigur, als erstes von seiner Familie löst: Er kauft sich eine neue Brille. Alle Mitglieder der orthodoxen Gemeinde kaufen nämlich ihre Brille bei einem alten Optiker und sehen folglich alle gleich aus.

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentar hinterlassen

Seesicht

Vor ein paar Wochen bin ich aufs geratewohl mit dem Bus nach Sigriswil gefahren. Beim Blick auf Niesen und Thunersee habe ich mir überlegt, wohin ich gehen will.
https://www.flickr.com/photos/13000054@N03/45252114951/in/datetaken-public/
In Sigriswil befindet sich die spektakuläre Hängebrücke über die Gummischlucht. Nicht über die Brücke, aber die Schlucht hinab wandern, plante ich. Aber schon auf den ersten Metern merkte ich, dass der Weg ziemlich steil ist – und es war in dieser Woche, als ich noch die frische Schramme im Kopf hatte. Also entschied ich mich für die andere Richung, den Weg nach Merligen mit wenig Steigung, aber Wiesen, Wald und kleinen Wasserfällen.
https://www.flickr.com/photos/13000054@N03/45450620382/in/datetaken-public/
Die Ziege und das Schaf, die ich kürzlich vorgestellt habe, waren quasi das Empfangskomittee in Merligen. Die Wanderung endete beim Solbad und bei der Schiffstation, wo ich einmal mehr See und Niesen bewunderte.
https://www.flickr.com/photos/13000054@N03/44340932335/in/datetaken-public/

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentar hinterlassen