Gramm um Gramm

Mir war nicht gerade gram, aber ein bisschen langweilig, als ich eine halbe Stunde auf den Zug warten musste. So lud ich mir Instagram auf’s iPhone. Ursprünglich habe ich ja über dieses Fotoverfremdungsprogramm gelästert, aber jetzt probiere ich es doch selbst mal. Als erstes habe ich meine Katze bearbeitet:

Also … das Bild der Katze natürlich. Praktisch ist, dass ich die Bilder gleich auch auf Facebook veröffentlichen kann. Das kann man zwar auch mit gewöhnlichen Bildern, aber es ist etwas reizvoller. So läuft auf meiner Facebook-Timeline ein bisschen mehr.

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s