Katze, Bier und Heilsarmee

Wie jeden Sonntag, habe ich mir auch heute vorgenommen, meinen Haushalt auf Vordermann zu bringen. Tatsächlich habe ich es gerade geschafft, die Wäsche vom letzten Wochenende zu bügeln und den Balkon zu wischen. Ein bisschen Lesen muss ja auch noch drin sein…

Aber da war schon Zeit für das hausbekannte Zvieri-Bier. Heute zu fünft, denn die Skisaison hat begonnen. Die Anlagen waren zwar zu, was aber den Durst der Nachbarn nicht gestillt hat.
Die Katze hat sich, wie das Bild zeigt, dazugesellt und wir genossen eigenes und dazugekauftes Bier bis die fleissigen Hausfrauen das Abendessen ausriefen. (Nicht, dass die eine Hausfrau nicht mittränke, aber..)
Dieses Wochenende sind übrigens noch zwei wichtige Entscheide gefallen: Die Schweiz schickt die Heilsarmee an den ESC nach Malmö und Belgien schickt Roberto. Zugegeben, nicht wirklich wichtige Entschiede, aber beim ersten hätte ich mitwählen können, bei der Verfassungsabstimmung in Ägypten hingegen nicht. Was Belgien betrifft, habe ich zufällig in einem Blog erfahren, dass die Entscheidung in der Mittagshow des Brüsseler Stadtradios fällt und darum den Video Live-Stream geschaut. So macht man nichts Dümmeres und – jetzt habe ich es verraten – verbraucht die Zeit, die man eigentlich zum putzen eingeplant hat.

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort zu Katze, Bier und Heilsarmee

  1. DJ Brutalo schreibt:

    zwei grosse Errungenschaften unserer Zeit:Frühstückswein und Zvieribier. Weiter so

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s