Das Netz weckt

Ich habe mir schon ein kleines Weihnachtsgeschenk gekauft:

Ein DAB/Internet-Radio mit Weckfunktion. Gerade letzteres ist mir wichtig. Bis jetzt musste ich mich von DRS1 oder DRS3 wecken lassen, die zwar jetzt anders heissen, aber noch immer gleich tönen. Es ist nun mal so, dass mir Frank Sinatra und Rihanna als Weckmusik gleichermassen den Tag verderben, ich aber mit Musik erwachen will und nicht mit einem Alarmton. Diesen Radiowecker kann ich auf einen mir genehmen Sender einstellen, z.B. SWR1 oder Swiss-Pop. Wenn ich auf bin, stelle ich um, um die aktuelle Lokalnachrichten zu hören – aus dem Oberland (Radio Beo), aus meiner alten Heimat (Canal 3) oder aus Bern (sieh Bild).

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Antworten zu Das Netz weckt

  1. Martin Giger schreibt:

    Oder du kannst deinen eigenen Sender zum wecken nehmen. Dort bestimmst ja eh du was kommt…

  2. Martin Winter schreibt:

    Den findet er leider nicht. Aber die offiziellen Listen geben auch einiges her.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s