Blueschtfahrt

Ich musste schon ein bisschen Spott einstecken, als ich am Montag auf Twitter ankündigte, auf „Blueschtfahrt“ zu gehen. Etwas bescheidener ausgedrückt: Ich wollte die Fahrt nach Biel mit einer kleinen Seeumrundung mit Zwischenhalt in Erlach ergänzen. 

Erst schien es, als wollte das Wetter meinen Optimismus strafen, denn ich fuhr vom sonnigen Oberland ins dunstige Seeland. Kurz nach meiner Ankunft in Erlach, setzte sich aber auch hier die Sonne durch. Erst ging ich ein Stück auf dem Heidenweg, wo etliche andere Spaziergänger Richtung St. Petersinsel unterwegs waren oder zurückkamen. Diesen ca. zweistündigen Fussmarsch verschob ich aber auf später und ging noch zum Schloss hinauf. Dort war es ganz einsam und ich genoss in Ruhe den Blick Richtung Insel.

 Bild

Advertisements

2 Gedanken zu „Blueschtfahrt

  1. Yves

    Na sieh einer an! Am Samstag war die Insel noch schneebedeckt (pflotschbedeckt) und am Montag sowas. Tja, dafür hatten wir keine Spaziergänger zugegen. Nirgends.
    Und bzgl. Essen in Ittigen. Morgen Mittag?

    Antwort

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s