Flattermann

Die Frage, wie man jemandem, der einen guten Blog schreibt, mehr als nur einen schmeichelhaften Kommentar abgeben kann, hat mich auch schon beschäftigt. Die Chance, so jemanden mal zu treffen und zu Kaffee und Kuchen einladen zu können, ist eher gering. Es gibt eine Applikation, mit der man das Schmeicheln mit dem Kaffee, resp. mit dem Preis dafür verbinden kann. Sie heisst auch so: Flattr.

Darum habe ich jetzt ein Flattr-Konto eingerichtet und verteile so fünf Euro pro Monat auf Blogs, die mir besonders unterstützenswert erscheinen. Bedingung ist allerdings, dass diese Blogs auch selbst ein Flattr-Konto haben. Ich kann somit nicht alle Blogs flattieren, die ich möchte, aber zwei, die es wirklich Wert sind, möchte ich hier erwähnen:

Pharmama ist ein Apothekerin irgendwo in der Schweiz. Sie erzählt von ihrer Arbeit und gibt Ratschläge zum Umgang mit Medikamenten (und Apothekern). Sie hat erst kürzlich den Flattr-Button auf ihrem Blog eingerichtet und ich hoffe, dass fleissig darauf geklickt wird.

Bei Hoaxilla geht es weniger und den Blog, als um die Postcasts dieses Paares aus Hamburg. Fast jede Woche besprechen sie ein Thema aus der Welt der Verschwörungstheorien, des Aberglaubens und der modernen Legenden. Auch hier ist es jeder Euro, der per Mausklick gen Norden fliegt wert.

Bild

Tut mit schrecklich leid, aber andere Vögel als diese hier habe ich in meiner Fotosammlung nicht gefunden. Aber flattern tun die ja schliesslich auch.

Advertisements

2 Gedanken zu “Flattermann

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s