Corporate Design

Es ist zwar ein bisschen hochtrabend, diesen Begriff zu brauchen, aber bekanntlich hat, wer angibt, mehr vom Leben. Ein bisschen Corporate Design habe ich ja schon betrieben, indem ich fast überall den Usernamen „tinuwin“ verwende. Jetzt kommt eben noch dieses Bild dazu:

Bild

Ich habe es bereits auf der Visitenkarte about.me benutzt. Neu erscheint es als Hintergrundbild auch auf diesem Blog und auf meiner Twitterpage. Das Bild symbolisiert naheliegenderweise das unterwegs sein – physisch, emotionell, geistig.

Es handelt sich übrigens um einen Bahnübergang in Amriswil.

PS: Das hat ja richtiggehend Kommentare gehagelt. Euer Wunsch, liebe Leser ist mir Befehl! Der Bahnüberhang ist jetzt darüber statt dahinter. Ob ich links und rechts der Artikelspalte auch noch ein paar Bretzen hinbringe ist noch offen.

Advertisements

6 Gedanken zu “Corporate Design

  1. Ich muss dem Muger recht geben, die beiden Ampeln am Rand sind nicht so das Gelbe vom Ei. Dein an sich sehr schönes WordPress-Thema lässt sicher gediegenere Gestaltungsmöglichkeiten zu.

  2. Als Hintergrundbild ist es wirklich nicht ideal – man sieht vom Wesentlichen leider gar nix. Ausser das Wesentliche soll von der Ampelschaltung dargestellt werden. 😉

    Achja, zum Foto noch eine Frage. Bist Du tatsächlich über die Gleise gelatscht, um das Foto zu machen? Du hast ja Nerven, mein Lieber! 😮

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s