Lazy Sunday

Ein fauler Sonntag ist zu Ende. Sehr faul, denn ich habe weder gewaschen noch geputzt, nicht einmal ein neues Buch begonnen. Aber schliesslich habe ich erst gestern eines fertig gelesen. 
So bin ich nur etwas vor dem Computer gesessen, habe Musik gehört und dem Schnee draussen beim schmelzen zugeschaut. Dann gab’s noch ein Bier, wie üblich. 

Was die Ferienreise anbetrifft, kann ich mich damit trösten, dass auch Norditalien Frühlingsunterbruch hatte. Einen Hauch Italianità gab es aber doch noch zum Abendessen, nämlich einen Teller Spaghetti al tonno. Die zweite Ferienwoche kann kommen.

Bild

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Antworten zu Lazy Sunday

  1. Wilde Henne schreibt:

    Ich brauche auch einen Teller Spaghetti, das Wetter ist ja nicht zum Aushalten.

  2. tinuwin schreibt:

    Spaghetti sind sowieso immer gut…

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s