KF: Ja und Nein

So kurz vor dem Abstimmungssonntag fällt mir auf, dass ich bei Wahlen und Abstimmungen verschieden blogge. Während ich bei Wahlen sehr freimütig Auskunft gebe, wie ich mich entscheide, halte ich mich bei Abstimmungen sehr bedeckt. Das hat auch damit zu tun, wie sich diese beiden Sachen auswirken. Die Wahlen sind nicht sehr konkret. Jede Partei, jeder Kandidat kann sich auch entgegen der allgemeinen Linie entscheiden und so gibt auch meine Wahl nur eine grobe Richtung vor. Bei Abstimmungen geht es aber um konkrete Fragen. Über diese habe ich mir normalerweise ziemlich den Kopf zerbrochen und mag mich nicht ausführlich erklären, unabhängig, ob ich eher opportunistisch oder rebellisch gestimmt habe.

Ein klarer Entscheid hingegen war, diesen Mittwoch wieder ins Krafttraining zu gehen. Schon am Montag nahm ich mir das vor und, weil am Mittwoch der Güggelibräter am Weg steht, plante ich ein halbes Poulet zum ZNacht. Und am Mittwoch? Da kaufte ich mir ein Sandwich am Bahnhof und erst als ich beim Güggelibräter vorbeifuhr erinnerte ich mich an den Ursprungsplan.

BildKein Poulet, sondern einen Nussgipfel genehmigte ich mir am Donnerstag Mittag an diesem Miniatur-Rastplatz an der Worbe.

 

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Antworten zu KF: Ja und Nein

  1. Wilde Henne schreibt:

    Was heisst das jetzt? Du warst nicht im Krafttraining und hast ein Poulet und ein Sandwich verdrückt? 😉

  2. tinuwin schreibt:

    Vor lauter Krafttraining das Poulet vergessen und mich mit dem Sandwich begnügt…

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s