Hören statt schauen

Sonntag Abend ist für viele der Tatort-Abend. Sie lästern zwar anschliessend darüber, wollen aber trotzdem keinen verpassen. Zugegeben, auch wenn ich zu den Tatort-Verächtern gehöre, zwischendurch werfe ich doch einen Blick auf die Twitter-Timeline, um zu sehen, wie die Stimmung ist.
Aber in erster Linie ist mein Sonntag Abend der Podcast Abend. Das sind Radio-Sendungen, wie Focus, Zytlupe und Peter Schneiders Presseschau von SRF1 und 3, sowie SWR1-Leute. Und dann noch die reinen Podcasts. Die werden von Amateuren im Doppelten Sinne gemacht: Non-Profis und Liebhaber. Non-Profis aber nur im Vergleich zu Radioleuten. Auf ihrem Fachgebiet sind sie natürlich Profis. 
Da ich selbst von der naturwissenschaftlichen Seite komme, höre ich mir auch entsprechende Podcasts an. Die astronomischen Sternengeschichten und das schon früher erwähnte Hoaxilla. Da würde ich gerne noch ein, zwei dazulegen. Von einem Wissenschafter ist auch Viva Britannia, der nicht vom Fachgebiet des Podcasters, sondern vom Leben in Grossbritannien handelt. 

Hier meine Podcastliste:
Zytlupe
Focus
Peter Schneider
SWR1-Leute
Hoaxilla
Sternengeschichten
Viva Britannia

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s