Wochenendthema II: Festival

Das Bluegrass-Festival auf dem Grunderinseli. Seit vielen Jahren ein Pflichttermin und in den meisten Jahren das einzige Open-Air Konzert das ich besuche. Ich kam wegen des Schachturniers etwas später als gerade dieser Mann mit seiner Band spielte:

Bild

Er heisst Randy Thompson und war als Amerikaner der einzige „Original“-Künstler, aber mit seinem Country-Rock kein traditioneller Vertreter des Blue Grass. Diesen Stil vertraten eine italienische Gruppe und eine aus der Schweiz. Eine weitere Schweizer Band vertrat ebenfalls den rockigen Teil. Halb traditionell, halb rockig, so wie es mir gefällt.
Aufgefallen ist mir, dass keiner der Künstler, im Gegensatz zu einem Teil des Publikums, sich im Country&Western-Style verkleidet hatte. Wobei das auch beim Publikum nur ein kleiner Teil war. Halt jedem das seine…

Die Teilnehmer waren: The Black Barons (CH), Sunny Mountain Grass (CH), Randy Thompson (USA), Red Wine (IT).

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s