Aus dem Ofen

Da hat eine französische Comic-Zeichnerin von einer Entdeckung erzählt, die sie in einer Kleinstadt gemacht hat. 
In einer Häuserreihe steht ein Bestattungsinstitut (Pompes funèbres) und eine Abdankungshalle (Funerarium). Gleich neben dem Bestattungsinstitut befindet sich eine Bäckerei und diese ist in grossen Lettern mit „Les Délices du Fournil“ angeschrieben – Köstlichkeiten aus dem Ofen!
Das verführt nicht nur lautmalerisch, sondern auch ganz konkret zu unguten Assoziationen. 
Noch gleich einen drauf bekam ich bei der Geschichte, weil ich das Wort „Funerarium“ nachschauen musste. Dort drin findet nämlich die „mise en bière“ statt – das einsargen. Daran werde ich wohl oder übel wieder denken müssen, wenn ich das nächste Mal ein Ragout in Bier einlege.

Hier die Original-Geschichte.

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s