Die Sache mit dem Muni

Bild

Nein, das ist er nicht, der Muni. Der führte den Umzug vom Freitag Nachmittag an. Aber da waren noch viele andere Tiere nebst Rindern: Schafe, Ziegen, Pferde, Lamas, Esel und Maultiere, sowie die Berner Sennenhunde. Aber der Muni ist an diesem Schwingfest (Eidgenössisches Schwing- und Älplerfest, kurz ESAF) irgendwie die Hauptperson. Dabei war er, wie man in der Presse erfahren konnte, gar nicht der wertvollste Preis. Und vor allem nicht der einzige, wie wir im Gabenzelt feststellen konnten. Was da an Landwirtschaftsgeräten, Möbeln, Werkzeugen und vielen Gutscheinen präsentiert wurde … da hätten wir beim einen oder anderen auch zugegriffen. 
Das Festgelände war überaus beeindruckend. Da hat man wirklich eine kleine Stadt mitsamt Riesenstadion aufs Feld gestellt, nur für ein paar Tage. In meinen Augen eine organisatorische und logistische Meisterleistung. Für’s Schwingen interessiere ich mich zwar nach wie vor nicht, aber für die Interessierten war es sicher ein gelungenes Fest. Doch bin ich Kantonalpatriot genug, dass ich mich freue, dass wieder ein Berner Schwingerkönig geworden ist.

Bild

 

Bei den Tieren hat man sich schon an Exoten gewöhnt. Ob es irgendwann man einen „exotischen“ Schwingerkönig gibt?

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Antworten zu Die Sache mit dem Muni

  1. smultronella schreibt:

    Schwingen? Was wird den geschwungen?
    Und wer ist Muni?
    Fragen über Fragen….
    Kannst Du mal ein Nordlicht aufklären?
    😉

    • tinuwin schreibt:

      Hallo Smultronella
      Zuerst Mal herzliche Grüsse vom Alpenrand in den hohen Norden. Wie erkläre ich das nur? Also, Muni = Stier, Schwingen = Ringkampf. Aber ein anderes Ringen, als das bekannte. Am Besten schreibe ich da noch einen Artikel darüber….

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s