(Schon wieder) Ferien!

Genau jetzt beginnen meine Herbstferien. Rein formell natürlich erst am Montag, aber dann zwei Wochen lang. Auf die Frage, was ich in desen Ferien unternehmen will, kann ich mit einem Text antworten, den ich schon vor drei Jahren zum selben Thema geschrieben habe. Dort sagte ich:
Nach vielem hin und her habe ich mich für eine Destination entschieden, die vieles vereint: Stadtleben und Natur, ein gutes Verkehrsnetz incl. Radwege, viele Sehenswürdigkeiten, Museen und ein reiches kulturelles Angebot. Ausserdem spreche ich die heimischen Sprachen und kenne mich in den Sitten und Gebräuchen aus. Meine Unterkunft ist eine Ferienwohnung an ruhiger Lage, mit allem Komfort incl. Satelliten-TV und Internet. Auch die Katze kommt mit. D.h. sie bleibt. Wie ich auch. Zuhause, denn meine Feriendestination heisst “Garden City Switzerland”!
Eine Grossstadt mit sieben Millionen Einwohnern. Mit dicht bebauten Quartieren und grosszügigen Parks. Mit einem zuverlässigen S-Bahn-Netz. Mit schönen Badeseen. Mit einem phänomenalen und gut erschlossenen Naturpark namens Alpen. Mit historischen Gebäuden aus allen Epochen. Mit Einkaufsstrassen. Mit Kinos, Theatern und Open-Air-Konzerten. Zwei Wochen reichen nicht annähernd, alles zu sehen. Aber vieles will ich sehen und davon berichten.

Ich werde mich aber hüten, gleich jeden Tag zu verplanen. Im Minimum will ich die letze Etappe meiner Mittellandtour von Nyon nach Genf absolvieren. Ein Abstecher an den Bodensee und einer auf einen Berg (mit Bahn) sollte auch drin liegen. Bei allem wird gelten: gemütlich!

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Antworten zu (Schon wieder) Ferien!

  1. Hausfrau Hanna schreibt:

    Was?!?!? In drei Jahren eine Million Menschen mehr in der Schweiz,
    lieber Tinu,
    da bin ich sprachlos.
    Und deshalb wünsche ich dir einfach nur gemütliche Ferien – denn ‚weniger ist tatsächlich manchmal mehr‘ 🙂

    Herzlich Hausfrau Hanna

    • tinuwin schreibt:

      Liebe Hanna.
      Da hast du mich als Zahlenmenschen gehörig erschreckt, dass ich gleich nachschauen musste. Ja, 2010 hatten wir schon 7,8 Mio Einwohner. Jetzt sind es also 8 Mio und mit einem Teil davon werde ich schweizweit um einen Sitzplatz im Zug rangeln…

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s