Rigi

Am Samstag habe ich noch einmal mein GA ausgereizt. Mit Zug, Schiff und schliesslich Zahnradbahn auf die Rigi. In Massen zwar, aber das in Maßen (eines von zwei Beispielen, wo man das ß auch wirklich brauchen kann). Ich war seit einer längst vergessenen Schulreise nicht mehr auf der Rigi. Der Berg ist natürlich ein phänomenaler Aussichtspunkt.
Rigi
Die Aussichtspunkte sind, wegen der vielen Touristen, gut gesichert, was mir mit meiner Höhenangst entgegenkommt. Als ich oben war, kam gerade ein älteres Paar den Bergweg herauf, den ich wohl nur unter Todesangst betreten hätte. Es gibt aber auch bravere Wege auf die Rigi und ich plante zuerst, auf einem solchen nach Goldau hinunter zu gehen. Aber dann entschied ich mit doch für die Bahn. Es fahren zwei Bahnen auf die Rigi: Die rote von der Schiffstation in Vitznau und die blaue vom Bahnhof Arth-Goldau aus. Letztere nahm ich.

Ich hatte noch genügend Zeit, mit etwas in der Innerschweiz herumzutreiben und einen Blick auf Schwyz und Altdorf zu werfen. Schwyz gefällt mir nicht besonders. Das Zentrum besteht eigentlich nur aus einer Kathedrale an einer Strassenkreuzung und ein paar alten Häuser darum herum. Zum schlechten Eindruck trug auch bei, dass der Bahnhof ziemlich ausserhalb ist und man die lange Bahnhofstrasse mit dem Bus überwinden muss.
Anders Altdorf. Zwar ist auch dort der Bahnhof ausserhalb, aber eine schöne Allee führt ins Dorf, das schon fast ein Städtchen ist. Dominierend natürlich das Telldemkmal auf dem Hauptplatz, darum herum aber auch kompakte Häuserreihen und eine Strasse weiter – sicher der Stolz der Urner – das Zeughaus, bemalt mit Recken aus verschiedenen Epochen.
Altdorf

Ich fuhr dann mit dem Bus nach Flüelen, um mir dort noch schnell den beliebten Segler- und Surferwind des Urnersees durch die Haare wehen zu lassen. Dann ging es wieder nach Hause.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s