Abschalten?

Die Schweizer Blogger und Twitterer haben hatten letzte Woche nicht nur Fototermin. Einer hat auch ein neues „Projekt“ angerissen, das jetzt hin und her diskutiert wird. Kevin hat einen Offline-Day initiert, also einen Tag, an dem auf alles, was mit Internet zusammenhängt, verzichten will. Vorsichtshalber hat er sich für einen Sonntag – den 15. Dezember – entschieden.

IMG_3102
Er gibt auch zu, dass er sich die Sache mit dem Sonntag etwas leichter macht. Am Sonntag gibt es sicher mehr Zerstreuungsmöglichkeiten. Nicht zuletzt, an diesem Adventssonntag mit Weihnachtsmarkt und Sonntagsverkauf.
Meine Haltung dazu ist noch etwas zwiespältig. Einerseits denke ich, dass man den Online-Konsum jeden Tag richtig dosieren sollte. Ein Offline-Tag ist so ein Eingeständnis, dass man es nicht im Griff hat. Andererseits muss ich zugeben, dass ich auch manchmal übertreibe. Ausserdem mache ich ja ab und zu eine Fastenwoche, was doch etwas ganz ähnliches ist.

Darum heisst hier, wie in so vielem die Devise: Schaue jeder selbst, was gut für ihn ist.

Kevins Artikel zum Offline-Day. Der Blogging-Tom macht auch mit.
Ausführlich geht Frau-W auf das Thema  Offline/Online ein. Nic hingegen hält nichts davon.

Advertisements

2 Gedanken zu „Abschalten?

  1. swissky

    Hallo, danke für deinen Beitrag.

    Ich stimme dir zu das man sich mit so einem Tag eingesteht „süchtig“ zu sein. Ob ich es bin, kann mir nur ein Arzt sagen 😛
    Der Tag soll eine Art „Wachrütteln“ sein, um die Leute daran zu erinnern dass es eine Zeit vor dem Online gab.

    Liebe Grüsse
    Kevin @swissky

    Antwort

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s