Cover me

Ich habe mir zwei neue CDs gegönnt, auf denen nur Cover-Versionen zu hören sind. Die neue von Heino habe ich schon erwähnt. Dazu kommt „Buebetröim“, wo bekannte Schweizer Sänger einige ihrer Lieder mit dem Swiss Jazz Orchestra zusammen singen. Dazu kommen einige „richtige“ Jazz-Stücke und das unverwüstliche „Stets in Truure“ im Chor. Cover-Alben, die gleichzeitig Best-of-Alben der aktuellen (Deutsch-)Schweizer, resp. Deutschen Popmusik sind.
Im Falle von Heino sollen die gecoverten Künstler ja etwas säuerlich reagiert haben. Aber da war sicher viel künstliche Aufregung dahinter. Schliesslich verdienen alle mit. Mir jedenfalls gefällt’s.

IMG_3159

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s