Kaum zu glauben!

Increible, hat die peruanische Freundin jeweils gesagt, wenn wir Schweizer miteinander Witze gemacht haben. So grob ist man doch nicht miteinander – aber sie hat natürlich auch gemerkt, dass alles nicht so ernst war. Increible – unglaublich – habe ich gestern ausgerufen, als ich dieses Bild bei Facebook veröffentlichen wollte:

IMG_3164

Nicht weil die Übermittlung zu lange gedauert hätte oder so. Nein. Ich prüfe meine Texte in Facebook darauf, ob der Google-Translator sie anständig übersetzen kann. So schrieb ich meine Worte über den samstäglichen Ausflug nach Beatenberg erst ins Translator-Feld und stellte erstaunt fest, dass in der spanischen Version Beatenberg in Gstaad verwandelt wurde. Englisch und Französisch war ok, aber Spanisch nicht. Nun, ich liess den Text so – die spanisch sprechenden FB-Freunde schauen vielleicht nur das Bild an.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s