Freundlich verabschieden

Ich habe es befürchtet. Mein Weisheitszahn rechts unten wird immer brüchiger und hat schon zum dritten Mal seine Plombe verloren. Es war also keine Überraschung, dass mir mein Zahnarzt empfohlen hat, mich von diesem Zahn „freundlich zu verabschieden“. Und weil sein Gegenüber (oder Obendrüber) leicht kariös ist, sei eine doppelte Verabschiedung am besten.
Noch gruselt mich dieser Vorschlag. Ich habe Zeit bis Montag mich zu entscheiden, dann wird noch eine andere Plombe geflickt. Die Alternative ist, die Weisheitszähne auch noch mal flicken und in ein, zwei Jahren wieder schauen.

IMG_2851
Doch lieber auf Abbruch?  Wenn’s gemacht ist, ist’s durch. (So wie letzten Herbst das alte Spital in Spiez)

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s