Weihnachtsessen zum Ersten

Letzten Freitag trafen A. und ich uns zu unserem Weihnachtsessen. Nachdem uns die Eisblume in Worb etwas zu überkandidelt worden ist, haben wir uns eher währschaften Beizen zu gewandt. Diesmal dem Bären in Münsingen. Das Restaurant hat erst seit kurzem einen neuen Wirt und ich habe schon einiges Gutes darüber gehört. Auch A. war schon einmal dort und zufrieden.
A. bestellte Rindssteak, ich Schweinefilet und dazu tranken wir den portugiesischen Hauswein. Letzteres weist darauf hin, dass der Wirt portugiesische Wurzeln hat. Es ist eine Fleischküche: Ich hatte lediglich Nüdeli als Beilage, A. Croquettes und Gemüse, aber auch davon nicht viel. Ich will das aber nicht kritisieren, denn nicht selten ist es eher umgekehrt.
Beim Dessert blieben wir der iberischen Halbinsel treu:

IMG_3795

 

Eine Crema Catalana. Fein, aber etwas zu zitronig, um doch noch etwas zu kritisieren. Aber nur dieses wenige – im Bären Münsingen isst man gut.
Schon bald geht es weiter mit Weihnachtsessen in der Brasserie Bärengraben. Dort wird es für mich genau gleich beginnen, wie schon hier: mit Nüsslersalat.

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Antworten zu Weihnachtsessen zum Ersten

  1. Danido schreibt:

    Ob das „Scheinefilet“ wohl teuer war? 🙂

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s