Cherchez les femmes

Twitter. Damit kann man viel Zeit verschwenden, sich aber auch bestens Wartezeiten verkürzen. Zugegeben, ersteres ist häufiger, aber es gibt immer noch dümmeres.
Ich habe mir kürzlich die Zeit vertrieben, indem ich durchgeschaut habe, was für Leuten ich eigentlich auf Twitter folge. Immerhin sind es zur Zeit 624 Konten. Eine Aufstellung nach Geschlechtern habe ich gemacht und dabei herausgefunden, dass ich nur 193 Frauen folge. 63 Konten gehören zu Firmen, Medien oder Vereinen. und somit 428 zu Männern. Tja, Computerzeug ist halt immer noch männlich dominiert, sogar dort, wo man von Computern gar keine grosse Ahnung haben muss. Wobei – die Auswahl habe natürlich ich getroffen und mein Bedarf an Müttern, die von ihrem Alltag und dem ihrer Kinder erzählen ist beschränkt. Einigen folge ich aber mit Vergnügen. Interessant sind aber auch Forscherinnen, Journalistinnen und Politikerinnen. Ich bemühe mich, meine Bilanz zu verbessern.

IMG_3807

…und dieses Weibsbild ist – zumindest zu Hause – beim twittern immer dabei.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s