Kapseln

Wer Nespresso trinkt hat vielleicht auch ein schlechtes Gewissen. Einerseits wegen der Alu-Kapseln, die doch vorwiegend im Abfall landen, andererseits wegen des relativ hohen Preises. Acht bis zwölfmal soviel wie offener Kaffee koste der Kapselkaffee, habe ich schon gelesen. Das ist schwer zu beurteilen, da es bis jetzt keinen offenen Kaffee gab, der auch in Kapseln erhältlich war. Endlich hat Migros ihren Standardkaffee namens Boncampo in Kapseln im Angebot. Dort kosten zwanzig Kapseln mit total 100 g Kaffee Fr. 4.40, der hundert Gramm Preis des gemahlenen ist Fr. 1.10. Also Faktor vier. Bei Nespresso mag der Faktor höher sein, da man noch ein Lifestyle-Konzept darum herum gebaut hat. Aber das legt sich langsam.
IMG_4260

Von nachfüllbaren Kapseln habe ich schon öfters gelesen, es aber nicht ganz ernst genommen. Letzte Woche habe ich richtig darüber recherchiert und habe beschlossen, welche zu kaufen. Ich habe mich für die Luxusversion aus Edelstahl entschieden, zum stolzen Preis von Fr. 37.-. Eine solche Kapsel ist also erst nach 1.2 kg Boncampo amortisiert – und ich habe zwei. Das wird wohl ein Jahr dauern. Für’s erste habe ich mich für einen milden Crema entschieden, der aber etwas schwach herüber kommt. Besser wechsle ich zu einer starken Espresso-Mischung.

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s