Bionda

Jetzt wo der ferr’agosto begonnen hat, könnten wir ja mal wieder in der Mottenkiste graben. Wie wäre es mit einem italienischen Sommerhit:

Raffaella Carrà, die blonde Schönheit von der meines Wissens niemand ausser ihr weiss, wie echt das blonde Haar ist. Wohl nicht zuletzt wegen des Einsprengsels des Wortes „Liebelei“ ist das Lied 1977 auch in die deutschen Hitparaden eingedrungen.
Damals war noch relativ klar, woher ein Sommerhit kommen musste: Aus Italien, Spanien, ev. Frankreich. Heute werden die Sommerhits auch mal in einem Studio in Berlin oder London zusammengebastelt, in den Discos von Ibiza gespielt und wieder in den Norden re-importiert.

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s