Fahrstuhl

Warum nennt man das Ding eigentlich so? Man kann ja nicht darauf sitzen und fahren ist auch das falsche Wort. Das Ding wird gehoben (oder gesenkt). Darum nennt man es auch Aufzug (aber nie Abzug) oder – in diesem Falle ziehe ich den Anglizismus vor – Lift.
IMG_4360In meiner Twitter-Timeline hat es ein paar Leute, die „Fahrstuhl-Selfies“ machen. Keine Schweizer, wie der Begriff verrät. Und so eines habe ich heute nach dem Training gemacht. Ein „Lift-Selfie“. Ein Liftie…
Unerlässlich für diese Bilder ist ein grosser Spiegel in der Kabine. Aber das haben Geschäfts-Lifte fast immer. Jetzt könnte man noch kritisieren, dass ich den Lift benütze, wo doch Treppen steigen quasi ein Teil des Trainings sein könnte. Ja, das stimmt, aber man muss ja nicht immer konsequent sein.

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s