Zu den Linden

So einen kleinen Abstecher an den Bodensee, nach Lindau, wollte ich schon länger machen. Am Samstag habe ich es gewagt. Immerhin viereinhalb Stunden pro Weg (nach Mailand waren es nur drei). Also früh aus den Federn um dann am Mittag einen Blick auf den Hafen zu werfen.

DSCN0815

Im Bild der Mangturm, der frühere Leuchtturm Lindaus. Links vom Fotografen steht die Säule mit dem Löwen.
Die Altstadt von Lindau liegt auf einer Insel – der Insel der Linden, wie der Name sagt. Diese Altstadt ist auch recht gross und voller Läden, Restaurants und Hotels. Ich bin durch etliche Gassen marschiert und fast um die ganze Insel herum.
Schaut man von der Hafenmole auf den See, sieht man, dass Lindau eigentlich in einer Bucht, der Bregenzer Bucht, liegt. Der lange Landstreifen im Süden ist der Damm des Rhein-Einflusses.

DSCN0817

Es war ziemlich bewölkt, wie man sieht. Vielleicht ganz gut, denn wer weiss, wie voll die Stadt bei perfektem Ausflugswetter gewesen wäre. Ich habe für beide Wege den Weg via Friedrichshafen gewählt. Bei schönerem Wetter hätte ich etwas mehr Zeit investiert und wäre auf dem Rückweg mit dem Schiff nach Rorschach gefahren.

Hier der Wikipedia-Artikel zu Lindau.

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s