Wer den Wecker nicht stellt, schläft länger

Heute für euch getestet! Eine halbe Stunde war ich zu spät wach. Das war aber nicht so schlimm, da ich sowieso geplant hatte das Auto zu nehmen. Als ich dann noch im Radio hörte, dass vor Thun Süd ein Stau wegen eines Unfalls ist, war ich sogar froh um die Verspätung. Wer weiss, wie viel Zeit ich dort verloren hätte.
Als ich im Büro war, dachte ich mir: Wenn der Tag schon so ungewöhnlich begonnen hat, soll er auch so weitergehen und  nahm den Nachmittag frei. So war ich bereits um zwei Uhr im Training statt um fünf und hatte genug Zeit für einen Saunagang. Schliesslich machte ich noch einen Spaziergang in der Stadt.

IMG_4469

Beim Weg zur Kleistinsel schaute diese Katze ganz konzentriert Richtung Wasser. Ob sie schwimmende Mäuse entdeckt hat? Ich ging weiter und liess sie tun, was zu tun war. Und das lass ich meine Leser jetzt auch.

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s