Privat

In alten Krimis stehen Privatdetektive meist eine ganze Nacht im Schatten vor einem Haus um ihre Opfer zu beobachten. Diese Art der „Private Investigation“ besangen die Dire Straits:

Der heutige Privatdetektiv sitzt als erstes vor den Computer und sucht sich erst alle verfügbaren Informationen im Internet zusammen. Vielleicht findet er, wie bei mir, einen Blog, ein Facebookkonto und weiteres, so dass er bald den Tagesablauf der zu observierenden Person findet. Er muss dann nicht mehr nächtelang im Regen stehen, sondern kann sich auf die interessanten Momente konzentrieren.
Aber 1982, als dieses Lied herauskam, dachte noch niemand ans Internet.

 

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s