Röueli

IMG_4661Zäh olive und e bung peterli, het’s im rezäpt gheisse. Werum peterli, hani mir gseit und zwänzg olive gno. Drfür zäh schwarzi und zäh grüeni (gfüeuti grüeni, drum het’s o rots züüg drin). Die sy de is chaubsbrät cho und das uf e teig, wo schinkeschybe druf sy gsi. Das ganze zämegröuelet isch de e brätroulade gsi, woni e haub schtung ha lo bache. Das isch heiss guet und o chaut, aber ersch übermorn, wiu morn, auso am mittwuch, isch apèro im büro.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s