Röueli

IMG_4661Zäh olive und e bung peterli, het’s im rezäpt gheisse. Werum peterli, hani mir gseit und zwänzg olive gno. Drfür zäh schwarzi und zäh grüeni (gfüeuti grüeni, drum het’s o rots züüg drin). Die sy de is chaubsbrät cho und das uf e teig, wo schinkeschybe druf sy gsi. Das ganze zämegröuelet isch de e brätroulade gsi, woni e haub schtung ha lo bache. Das isch heiss guet und o chaut, aber ersch übermorn, wiu morn, auso am mittwuch, isch apèro im büro.

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s