Sieben Mal

Gestern Abend ist der SCB Schweizer Meister geworden. Im Eishockey. Manche, die nur das Stadion auf der anderen Seite der Strasse besuchen, waren leicht verstimmt. Ich war am Samstag in diesem Stadion.12baa45a33c2dcf

Hier ganz am Anfang wusste noch keiner, dass der Match 7:0 für YB ausgehen würde. Den Fans lag da, nebst der YB-Wurst, noch ein Interview von Büne Huber auf dem Magen. Er liess sich dabei über das Fussballgeschäft im Allgemeinen und über die Fussballer im Speziellen aus. Verwöhnte Pussys, nannte er die Spieler. Das verletzte natürlich die Fussballfans, die in der Überzeugung leben, dem einzig wahren Sport zu huldigen. Und jetzt haben „Die Anderen“ YB auch noch gezeigt, wie man Schweizer Meister wird.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s