Lupinese

Wenn ich immer nur ein paar wenige zum deftigen Frühstück nehme, muss ich befürchten, dass mir die Hälfte verdirbt. Darum suchte ich noch eine andere Verwertung und fand, dass man damit auch Bolognese-Sauce machen kann.2ce3bd98f64f156

Oder eben, weil es ja kein Hackfleisch ist, eine Lupinese, denn es handelt sich um Lupinenkerne. Die Sauce ist gut, man muss sie aber stärker würzen, als eine Bolognese.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s