Stadtfest West

In Bern fand diese Wochenende ein Stadtfest statt. Faktisch handelte es sich um eine vergrösserte Bümpizer-Chilbi mit der Idee, die Restberner einmal in den westlichen Stadtteil zu locken. Sicher kein schlechter Plan, schliesslich wäre Bümpliz als eigenständige Gemeinde mit über 40’000 Einwohnern, zumindest unter dem 20 grössten Städten der Schweiz.
So nahm ich denn die S-Bahn nach Bümpliz-Süd um mir die Sache anzuschauen. Dort kam ich erstmal auf den Festplatz mit den üblichen Fahrgeschäften. Da ich weder Hunger noch Durst verspürte marschierte ich weiter nach Bachmätteli (Musik gefiel mir nicht) und Bümpliz Zentrum (Musik gefiel mir auch nicht) durch die Fress- sprich, die Brünnenstrasse.
Zwar war ich endlich durstig, aber dort schien Felschschlösschen/Gurten das Monopol zu haben und so ging ich weiter nach Brünnen. Dort endlich, am Courgenay-Platz, der Tramwendeschliefe zwischen Einkaufszentrum und Bahnhof Brünnen kam ich zu einem Felsenau-Bier und zu Musik die mir passte.9da70a21ade8e36Es handelte sich um die Band von JJ Flueck, die zwar etwas Funk-lastig ist, aber mit Rythmus in den Hüften, tanzenden Menschen vor der Bühne und einem Bier in der Hand (oder auf dem PET-Container) fühlt es sich bestens an. Leider hörten sie schon um 19 Uhr auf – oder zum Glück, denn so konnte ich mich ohne Reue auf den Heimweg machen um noch vor neun (alte Männer brauchen das) zuhause zu sein.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s