26 Gipfel: Der niedrigste – Monniaz GE, 516 m

Heute habe ich mein neues Wanderprojekt in Angriff genommen. Ich will die höchsten Punkte unserer 26 Kantone besuchen oder zumindest fotografieren. Die Liste dieser Punkte ist auf der Blogseite „26 Gipfel“.
Der niedrigste und zugleich westlichste Punkt liegt im Kanton Genf. Dabei konnte ich gleich auch noch eine Teil Genfs kennen lernen, an den die meisten Leute wohl nicht denken, nämlich den ländlichen.ef078388fd8670eDer Salève, bereits in Frankreich, und der Wasserturm von Jussy. Zu Jussy gehört auch der Weiler Monniaz an der Grenze und dort findet man besagten Punkt: Gut sichtbar, denn es handelt sich um den Grenzstein 141.8455902c1fa4345Diese Bild machte ich übrigens von französchem Boden aus. Von Monniaz hat man nur 10 Minuten, von Jussy ca. eine Stunde.
Nebst Wandern war auch viel Bus fahren. Am Bahnhof Genf Cornavin, dem Hauptbahnhof, nimmt man Bus 5 oder 25 nach Thonex Sous-Moulin. Dort steigt man auf Bus C um, der aber nur zu den Stosszeiten bis Monniaz fährt. Bis Jussy hat man aber mindestens Halbstundentakt. Die Fahrt mit Bus C ist auch eine schöne Überlandfahrt bei der man diese unbekannte Seite Genfs kennen lernen kann.

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s