26 Gipfel: Der nächstgelegene – Vanil Noir FR, 2389 M

Vom Diemtigtal aus gesehen ist er noch etwas näher als das Finsteraarhorn. Und anders als bei letzterem konnte ich ihm relativ nahe kommen. Wie im letzten Artikel erwähnt, startete ich in Château-d’Oex. Ich machte eine Wanderung nach Rougemont rund um den Berg La Laitemaire via den Weiler Ciernes Picat.
Nach einem rassigen Aufstieg von 450m war ich am höchsten Punkt der Wanderung, an der „Pforte“ zum Naturschutzgebiet zu dem auch der Vanil Noir gehört. 2c0be5c3c102e06Vanil, so sagt mir Wikipedia, sei das alt-gallische Wort für Gipfel. Es gibt tatsächlich noch einen zweiten Vanil, den Vanil Carré in dieser Bergkette. Aber wo war das Objekt der Begierde, fragte ich mich, als ich dort stand. Ich war so nahe dran, dass mir die vorgelagerten Hügel die Sicht nahmen. erst wieder weiter weg und weiter unten sah ich ihn wieder.71833d2ccdabb2eDafür ist er wieder weit hinten, denn vor ihm ist ein Creux, eine muldenförmige Hochebene zwischen seinen beiden Bergnachbarn. Darum besser das Bild vergrössern. Er ist in der Mitte und der einzige in der Reihe, der richtig spitz ist.

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s