Von altem Schrot und Korn

„Der Körnermann ist da!“ habe ich meinem Nachbarn und Brauer zugerufen und ihm dies abgeliefert:Er hat mir aufgetragen, „alte“ Getreide zu besorgen. Es geht darum, ein Bier mit altertümlichem Flair zu brauen. Das „alt“ bezieht sich aber nur auf diese Beigaben, alles andere bleibt modern. Auch das Wasser wird nicht auch dem Bach geholt und der Hauptbestandteil bleibt die Gerste.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s