Teufelsbrunnen

Der Titel mag etwas übertrieben sein. Aber ein zweigesichtiger Brunnen mit gehörnten Schädeln auf vier Seiten weckt schon satanistische Assoziationen.

Dabei ist hier ein Spiel- und Picknickplatz, hier am Eingang zum Bremgartenwald, dem Naherholungsgebiet aller Berner, die im Länggassquartier wohnen. Vielleicht sind die Schädel auch nur eine Reminiszenz an das Tierspital vis-à-vis.
Von hier wanderte ich heute durch den Wald nach Bethlehem. Ein, trotz Autobahn, ruhiger Spaziergang, der aber zum Bilder machen nichts hergibt. Wald ist nun mal Wald.

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s