Laufen lassen

Man sei glücklich, wenn man den Dingen in ihrem Lauf sein lassen kann. Ich liess heute wieder einmal Bierwürze von einem Topf in den anderen laufen und bin damit ganz zufrieden.
An der Biermesse in Basel erfuhr ich an einem Stand, wie grosszügig sie würzen. Für meine Verhältnisse sind das 100g Hibiskus. Ich hatte noch 80g und habe alles reingetan. Ich bin gespannt.

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Antworten zu Laufen lassen

  1. notiznagel schreibt:

    Gutes Gelingen von meiner Seite auf jeden Fall!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s