Zu billig?

Wir geben heute viel weniger für’s Essen aus, als früher, heisst es, eigentlich sogar zu wenig. Rein intellektuell kann ich diese Aussage nachvollziehen. Sobald es aber um die Einkaufsliste geht, regiert wieder das Portemonnaie und ich prüfe die aktuellen Angebote der Detailhändler.Ich bin zwar ein Migros-Kind, habe aber letzten Samstag, weil es gerade bequem ging, bei Aldi eingekauft und erstaunt bemerkt, dass ich 12 Gegenstände für nur 18 Franken eingekauft hatte. Das hätte bei der Migros wohl anders ausgesehen.

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s