Form gut, Inhalt fragwürdig

Ich wollte schon seit längerem wieder mal Schlüferli machen. Am Mittwoch habe ich den Versuch gestartet. Friteuse geputzt, Teig gemacht und Fett…ja, das war das Problem.
Sparsam wie ich bin, wollte ich das Kokosfett, das seit einigen Monaten im Kühlschrank lagert, wieder verwenden. Ich habe es letzten Sommer für Pommes Frites benutzt. Das wird nicht stören, dachte ich.
Doch, es stört! Form und Farbe stimmen, ebenso die Konsistenz. Aber sobald ich eines gegessen habe, bleibt mir ein sonderbarer Nachgeschmack im Mund. Diese Schlüferli kann ich nicht mit gutem Gewissen weiterverschenken. Ich werde also noch ein paar davon, als eine Art Selbstkasteiung, selber essen und den Rest, so leid es mir tut, entsorgen. Das Fett natürlich auch.

Werbeanzeigen
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s