Die Woche vom 10. – 16. Februar

Sonntag

Im Gegensatz zum letzten Sonntag kann ich heute sagen: Es regnet. Und es stürmt auch ein bisschen, aber nicht so stark, wie offenbar in anderen Teilen der Schweiz.
Im Haus stürmt es auch ein bisschen, denn einige Nachbarn haben Besuch – mehrere Kinder und ein Hund. Ein ruhiger, zum Glück.
Nachts schneit es wieder, was den Besuchern eine gute Skiwoche verspricht.

Montag

Eine Schachpartie am Abend. Gegen einen Namensvetter. Rein auf dem Papier, bin ich der Favorit. Aber auch ein Favorit sollte nicht übersehen, wenn sein Turm angegriffen wird. Mit einem solchen weniger bleibt nur noch aufgeben.

Dienstag

Ich besuche die letzte Muba. Dazu habe ich bereits einen Artikel geschrieben. Hier noch der Nashornkäfer aus der Terrarien-Austellung.

Mittwoch

Ein Tag so sonnig, dass ich noch etwas raus muss. Also fahre ich nach Bern – ganz umweltfreundlich, indem ich das Postauto nehme.
Um halb vier muss ich in Bern auf den Zug, um das letzte Postauto zu nehmen, das noch bei mir vors Haus fährt. So trudle ich um 16 Uhr 30 auf dem Bahnhof ein … und ja, jetzt merke ich auch, dass halb vier und 16.30 nicht dasselbe sind. Ich bin eine Stunde zu spät, oder für das allerletzte Postauto, eine Stunde zu früh. Diese Stunde verbringe ich bei Kaffee und Kuchen im Migros-Restaurant. Da der letzte Kurs nur die Talstrasse bedient, darf ich noch im Dunkeln zu mir raufmarschieren. Natürlich bin ich selber Schuld, aber die Lust, das Postauto zu nehmen ist mir wieder etwas vergangen.

Donnerstag

Bierstamm bei uns oben. Von zwei bis vier vor dem Haus an der Sonne mit Jacke und Sonnenbrille. Um vier fallen die ersten Schatten, so dass wir im Gemeinschaftsraum weitermachen. Es wird spät.

Freitag

Ich versuche mich wieder einmal an einem Fischgericht, denn ich habe „leichte Küche“ angekündigt. Aus dem Betty-Bossi-Buch dieses Namens. Fischröllchen auf einer Art Ratatouille. Da ich im Laden Crevetten mit Halbpreiskleber angetroffen habe, sind die ausser Konkurrenz drin.

Samstag

Ich habe beschlossen, den Kalender neu zu erfinden. Zumindest in einem Detail: Mein Wochenüberblick soll neu am Donnerstag erscheinen und darum auch mit diesem Tag beginnen. Der nächste geht somit nur bis Mittwoch.
Dafür soll mein Extra-Artikel in Zukunft am Sonntag erscheinen und vielleicht auch mal einer am Dienstag.

Werbeanzeigen
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s